GES-019 Der Badezimmerbesitzer ist freundlich

  •  1
  •  2
Kommentar  Laden 


Seitdem er in das Haus seines älteren Bruders gezogen ist, um ihm das Studium zu erleichtern, konnte er nicht umhin, seiner lüsternen Schwägerin Julia Aufmerksamkeit zu schenken. Sie hat große, sexy Brüste, einen üppigen Körper und ist vor allem sehr erotisch, was die Jungs dazu bringt, ständig herumzuschnüffeln und heimlich zu gucken, wenn sie ihre Lust zur Schau stellt. Die Geschichte hätte nichts Nennenswertes, bis er zufällig seine Schwägerin beim Masturbieren im Schlafzimmer erblickte. Seine Neugier veranlasste ihn, eine Weile vor der Tür zu stehen und dann Pech zu haben von seiner Schwester. Panik und Angst waren die ersten Gefühle, die er verspürte. Es schien, als stünde ihm ein hohes Risiko bevor, aus dem Haus geworfen zu werden, aber nein, inmitten des Unglücks gab es Glück. Sie bestrafte ihn sehr sanft, hauptsächlich um seinen unstillbaren Drang zu befriedigen, der darin bestand, einem Inzest mit ihr zuzustimmen. Weil er solche Angst hatte, wusste der Teenager nicht, was er tun sollte, außer widerwillig die Bitte seiner lüsternen Schwester anzunehmen.